+++ Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Das Archiv bleibt aber bestehen. Weiter geht es unter www.PapageienUmschau.de +++
FlugTag Chiemsee
KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen

Privates Praktikum für angehende Papageienhalter

Lenny 2015 01 03 11.53.49Aus der Ideenschmiede des Kreativ-Team's Thomas Bienbeck & Florian Obermüller kommt wieder eine ganz besondere Anregung.

In der Facebook-Gruppe "Ich habe einen Vogel" bieten die Beiden dem jungen Gruppenmitglied Lenny Schulze die Möglichkeit, die Haltung von Großpapageien für eine Woche mit zu erleben. Lenny Schulze wird von der Fütterung, über das Training bis hin zu ausreichender Beschäftigung und Volierengestaltung alles direkt und vor Ort miterleben und mitarbeiten. So sollte er für die Zukunft mit eingenen Papageien optimal vorbereitet sein.

In diesem Artikel berichtet der 1. Privat-Papageien-Praktikant Lenny Schulze über das Praktikum aus seiner Sicht:

Beiträge in der Gruppe:

Die Einladung
Gruppenmitglied Lenny Schulze ist ein absoluter Papageienfan.
Sein großes Interesse und die Hartnäckigkeit sind für sein Alter wirklich ungewöhnlich.
Ich habe ihn für eine Woche zu einem "Papageien-Praktikum" an den Chiemsee eingeladen.
Er darf eine Woche hautnah erleben, was es bedeutet, sein Leben auf Ara auszurichten.
Von der Fütterung über Training und Freiflug wird er alles selbst mit Saphira und Zazou üben dürfen.
Für die Neugestaltung der Innen- und Aussenvoliere konnte ich bei Dehner Traunstein günstig einen Restposten Weinreben ergattern.
Wir werden von seinem Einsatz täglich berichten. Ich hoffe, ihm sowohl die wundervollen Momente der Arahaltung vermitteln zu können, als auch die Umstellung des eigenen Lebens, um diesen intelligenten Tieren gerecht zu werden.

Praktikum Tag 1
Mein Papageien-Praktikum
Als wir angekommen sind gab es erst mal einen Begrüßungstrunk. Danach haben wir in den Volieren geschaut, was alles erneuert oder verbessert werden muss. Dafür haben wir die Fenster vermessen, einen „Sitzbaum“ umgestellt und waren im Baumarkt Holz bestellen. Für uns waren wir auch noch einkaufen und haben den Aras Maiskolben mitgebracht. Hier in Bayern haben sogar die Frauen an der Kasse einen Vogel und erzählen Witze. „grin“-Emoticon
Pause muss auch sein deswegen haben wir dann erst mal Cafe getrunken und etwas gegessen, Saphira und Zazou durften natürlich auch in der Außenvoliere ein Stück Mais “zernagen“. Die nächsten Tage geht es dann weiter.
Euer Lenny Schulze

Praktikum Tag 2
Praktikum bei Saphira & Zazou Tag 2
Heute haben wir mit Konny die zernagten Ecken der Innenvoliere neu verputzt. Danach die Fenster mit Holz wieder verkleidet, dann haben wir erst mal eine kurze Pause gemacht. Danach ging es gleich weiter mit der Außenvoliere indem wir sie „etwas“ verändert haben. Mit den beiden verrückten durfte ich natürlich auch noch trainieren.

Praktikum Tag 3
Papageien-Praktikum Tag 3.
Wie jeder weiß, brauchen Papageien Beschäftigung. Heute habe ich für die beiden verrückten einen großen „Spielstamm“ gebaut, sie können klettern, zernagen und suchen. Die beiden müssen mit ihren Schnäbeln, Zungen oder Krallen die Leckerlies aus den Löchern “angeln“. Mal sehen wie lange es halten wird
Zwischenbericht

Praktikum Tag 4
Papageien- Praktikum Tag 4.
Heute haben wir bei Kreiler (Metallhandel) Aluprofile gekauft, wir haben sie sauber gemacht und dann hat Konny mit Silicon die Profile fixiert. Bei Dehner haben wir noch Buchenholzgranulat gekauft. Damit die Aras eine Abtrennung für Sand & Buchenholzgranulat haben. Und die Voliere nicht mehr verrutschen kann. Danach habe ich gewartet bis alles trocken war. Dann waren wir beim Gasthof für Reiner und Michaela Kurth ein Zimmer reservieren für den 30. August. Dann habe ich den Boden der Innenvoliere mit Sand und Granulat gefüllt. Zum Schluss haben wir Saphira & Zazou rein geholt. Sie haben sich riesig gefreut, aber das werdet ihr noch im Video sehen.

Zwischenbericht

Praktikum Tag 5
Papageien-Praktikum Tag 5.
Kultur muss auch sein deswegen sind wir heute auf den Chiemsee gefahren und waren auf der Herren und Fraueninsel. Auf der Herreninsel sind wir erst mal 20 Minuten zum Königsschloss gelaufen. Das Schloss ist Versailles gewidmet. Ludwig II. ließ es bauen. Doch es ist nicht komplett fertig geworden, da ihm irgendwann das Geld ausgegangen war und er gestorben ist. Wir hatten eine schöne und interessante Führung. Dann sind wir mit der Fähre weiter zur Fraueninsel und haben frischen geräucherten Fisch aus dem Chiemsee gegessen. Danach haben wir noch das Kloster angeschaut. In Erlstätt wieder angekommen habe ich mit Saphira & Zazou verschiedene “Katzenkloschaufeln“ ausprobiert um den Sand und das Buchenholzgranulat aus der Innenvoliere zu sieben. Die beiden haben die Richtige gefunden und für gut befunden.

Freier Tag

Praktikum Tag 7
Papageien-Praktikum Tag 7.
Heute haben wir schon eine Kletterwand gebaut damit Saphira & Zazou in der Außenvoliere keine Langeweile bekommen. Wir haben mit Stöcken ein großes “Viereck“ gebaut und mit Seilen befestigt. Dann noch ein paar frische Äste mit Blättern dran gesteckt… Und fertig.

Viedeo zum Tag 7

Praktikum 8. Tag
Morgens vor dem Frühstück mit Praktikant Lenny Schulze beim Fliegen. Bei der großen Hitze der letzten Tage wollten weder Saphira noch Zazou starten.

Zum Video: Zazou war nur an der kurzen Flugleine und wollte wieder stur gerade aus fliegen. Da ich rechtzeitig losgelaufen bin, konnte ich ihn in die Kreisbahn und zu mir zurück rufen. Punktlandung auf dem Arm war vorbildlich von Zazou am Aviator. Trainieren kann man das unter Anleitung im www.Flieger-Club.eu

Saphira als Freifliegerin genießt wie der Name sagt: Freiheit.

Sie hat sich für eine große Runde entschieden und kommt zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk zurück. Die Bindung, die ich über lange Zeit zu ihr aufgebaut habe, Zazou und die Leckerchen sind Anziehungspunkt genug, um zurück zu kommen.

Lenny konnte so beide Varianten sehen und ich ihm sagen, dass ich bei Saphira durch den ungesicherten Freiflug „smile“-Emoticon ohne Aviator) immer etwas "Bauchschmerzen" habe.

Ich bitte das nicht einfach nach zu machen... ich trainiere mit Saphira jetzt schon sehr lange und wir hatten vor dem Freiflug ca. 1 Jahr Flugtraining in der Halle.

Die Weiterreise zur Paapgeienresidenz
Jetzt heißt es Abschied nehmen. Der 1. Private-Papageien-Praktikant ist auf dem Weg zur Papageienresidenz in der Alten Schmiede Haldern um sein Praktikum dort fort zu führen... Es war eine wundervolle Zeit mit Lenny Schulze

Anmeldung Intern

Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015
17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015