FlugTag Chiemsee
KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen

Falsche Götter am Papageienhimmel

Cover 201603 GötterSie nennen sich Papageienflüsterer, -Zauberer, -Trainer, Lebensstil-Berater für Papageien, oder tragen andere wichtig klingende (meist englische) Bezeichnungen, die sie sich selbst verliehen haben. Sie treten überall in Erscheinung, in Foren, im TV in den Printmedien. Sie sind die selbsternannten Götter im Olymp der Papageien, leider fehlt es ihnen oftmals dabei an genau dem Wichtigsten: Fachkompetenz.

Wichtig klingende Namenskürzel, die nicht im entferntesten überhaupt mit Papageien oder Papageientraining zu tun haben, sollen den Tierhalter in die Irre und ihn bei Problemen mit seinem Tier direkt zu ihnen führen. Großmutter sagte immer: "Man muss keine Kuh sein, um zu wissen wie Milch schmeckt" und sie hatte sicherlich Recht. Allerdings dachte sie dabei ganz bestimmt nicht an die "Fachleute" deren Wissen auf dem Lesen von einigen Büchern, oder der Teilnahme an 1-2 Seminaren begründet liegt. Noch viel weniger hätte sie einen Gedanken an diejenigen verschwendet, die ihr Wissen mit einem soliden Schulabschluss oder Studium von Sonst was "bewerben". Auch die Aussage "Ich bin Autor von xxxx Büchern" ist nicht wirklich eine echte Empfehlung. In der heutigen Zeit kann Jeder wirklich jeden Blödsinn sammeln und als Buch veröffentlichen, solange er sich dabei im Rahmen des deutschen Rechtes bewegt. Eine Qualifikation muß ein Autor von "Papageienfachbüchern" nicht vorweisen, damit sein Werk gedruckt wird.

Wie aber kann der geplagte Halter, der durch die Probleme mit seinem Tier eh schon genug andere Sorgen hat, die Spreu vom Weizen trennen?

Ich persönlich rate immer zu einem ruhigen, ungetrübten Blick. Ja, sie haben ein Problem und glauben sie mir, es läuft ihnen nicht weg. Begeben sie sich mit Bedacht auf die Suche nach einem Fachmann, das Problem ist da und sie wollen es nicht noch schlimmer machen. Stellen sie sich folgende Fragen. Gibt es im Netz zum jeweiligen Trainer Beurteilungen? Wie sind diese ausgefallen? Kommen sie von unabhängigen Seiten, oder sind die tollen Erfahrungsberichte alle auf der Seite des Trainers gesammelt? Hat der Trainer eine entsprechende Ausbildung und zwar von der Pike auf? Dabei spielen keine Titel oder Sonstiges eine Rolle. Welche Ansichten hat der Trainer zum Themen Unterbringung? Kennt er sich mit der Ernährungsphysiologie und der Verhaltensbiologie aus? Kennt er sich mit den gesetzlichen Bestimmungen aus?

Seien sie bei der Auswahl mindestens so sorgfältig, wie sie es vom Trainer im Umgang mit ihren Tieren und dem bestehenden Problem erwarten. Bedenken sie, dieser Mensch wird mit Lebewesen (nämlich ihren geliebten Tieren) arbeiten, deren Eigenheiten er zur Genüge kennen sollte. Nicht nur, dass jedes Tier ein Individuum ist, jede Art hat auch für sich eigene Verhaltensweisen andere Arten der "Kommunikation" via Gestik und Mimik. Lassen sie sich nicht von Sprüchen wie "Ich arbeite mit ABA" oder „mit dem Clicker geht alles“ beeindrucken. In dem Moment, wo der Trainer mehr über sich und seine Trainingsmethoden redet, als Fragen zu ihrem Problem und ihren Tieren zu stellen, da sollten sie ihm zeigen (frei nach Großmutter) "wo der Maurer das Loch für die Türe" gelassen hat.

Papageienhaltung ist kein preiswertes Hobby, man muß es sich leisten können. Das bedeutet aber nicht, daß ein Trainer auch unbedingt teuer sein MUSS, aber eine intensive Beratung WIRD es sein. Sie sollten bei der Planung für einen Trainerauftrag auch die zu erwartenden Kosten im Auge behalten. Eine 15-Minütige 50.- €-Beratung bringt sie nicht weiter, so viel ist sicher. Also summieren sich die Kosten schnell auf einigen hundert oder sogar tausend Euro.

Lassen sie sich nicht von Stümpern auf „Hausbesuchs-Touren“ einlullen. Eine Konsultation dauert, das macht man nicht mal eben bei einem Hausbesuch. Die Fülle an Informationen, die man für eine gute Analyse der aktuellen Lage und ein gutes Konzept zur Beseitigung des Problemes benötigt, sind nicht nebenbei auf der Durchreise gesammelt. Ein 300.- €-Workshop macht aus ihnen sicher noch keinen Tiertrainer. Er hilft aber das Verständnis für's Tier weiter zu entwickeln und evtl. einige Erziehungsfehler zu erkennen. Es erleichtert später die Arbeit ungemein, aber nur eine "Vor-Ort-Analyse" durch den (ECHTEN) Fachmann wird ihnen bei massiven Problemen weiter helfen können.

Auch hier sollte der Trainer mit Fragen nicht sparsam sein, je mehr Informationen umso transparenter wird die Haltung und umso eher kommt man dem Problem auf die Spur. Aber auch ihre Fragen sollten mit Ruhe und sachlich sowie fachlich richtig beantwortet werden. Leuchten ihnen die gesagten Dinge ein? Wenn nicht, haken sie nach. Sie bezahlen (ganz bestimmt) viel Geld für diese Konsultation und haben ein gutes Recht dazu, ihre Fragen beantwortet zu bekommen. Sollte ihnen etwas dennoch nicht schlüssig erscheinen, oder eine Erziehungs- oder Behandlungsmethode nicht einleuchtend sein, dann konsultieren sie einen weiteren Fachmann: den vogelkundigen Tierarzt ihrer Wahl. Er wird ihnen sagen können, ob sie mit dem aktuellen Trainer eine gute Wahl getroffen haben. Gerade bei, heute leider auch noch immer vorkommenden, Vorschlägen zu invasiven Eingriffen mit dem Zweck der Eindämmung von "hormonell bedingter Aggression", haben sie dann auch einen vertrauensvollen Berater zusätzlich an ihrer Seite.

Ich wünsche ihnen ein sorgenfreies Papageienhalterleben
Thomas Bienbeck

Anmeldung Intern

Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015
17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015