FlugTag Chiemsee
KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen KürbisKreationen

Rauchen – Folgen für die Haustiere?

- von Thomas Bienbeck

Vor einigen Tagen trug man folgende Frage an mich heran: „Können Haustiere durch Passivrauchen nikotinabhängig werden?“

Zugegeben, zuerst war ich etwas irritiert. Wäre ich Raucher, käme mir gar nicht in den Sinn in Anwesenheit von Kindern oder Haustieren zu rauchen. Trotzdem war die Frage interessant, wie stellt es sich mit der Nikotinabhängigkeit bei Passivrauchern, unabhängig ob Mensch oder Tier, dar?

Fakt ist, Passivrauchen ist nicht nur belästigend, sondern auch schädlich für die Gesundheit, das beweisen zahlreiche Studien. Ergänzend dazu gab es vor geraumer Zeit eine Testreihe mit Menschen, bei der zweifelsfrei bewiesen wurde, daß bestimmte Rezeptoren im Gehirn auch durch moderates Passivrauchen mit Nikotin besetzt werden können. Somit wäre sonnenklar, dass selbst das nur passive Rauchen zu einer Abhängigkeit führen kann.

Cover 032016 kleinDer Versuchsaufbau gestaltete sich so, dass den Probanden ein bestimmter radioaktiver Marker gespritzt wurde, der an die Nikotinrezeptoren im Gehirn andockte. Im Test stellt man fest, dass durchschnittlich 19 Prozent der verfügbaren Rezeptoren nach passiver Aufnahme von Nikotin durch eben dieses belegt waren. Je nach (körperlichem) Zustand der Person sogar bis zu 56 Prozent. Verifiziert wurde der Test mit einer Kontrollgruppe, die nicht passiver Rauchaufnahme ausgesetzt war. Dort waren, wie erwartet, die Rezeptoren nach gleicher Zeit noch mit dem Marker belegt.

Was bedeutet das für uns als Tierhalter. Erfahrungsgemäß verhält es sich bei Tieren ähnlich wie bei Kindern, sie haben eine vergleichsweise höhere Atemfrequenz (bei Vögeln stark abhängig von Art und Größe, oftmals auch geringer) und viel weniger Körpervolumen, nehmen also im Verhältnis deutlich mehr Nikotin auf, als die erwachsenen Testpersonen in Oben genanntem Versuch. Laborversuche mit Ratten zeigten, dass diese unter Nikotinentzug nervös und aggressiv reagierten. Wurde in dieser Situation im näheren Umfeld Nikotin ausgestoßen, wirkten die Tiere fast schon wie besessen, diesen erreichen zu wollen. Also ja, wir können durchaus unsere Tiere durch Passivrauchen in die Abhängigkeit treiben, die Folgen kann man fast schon erahnen.

Doch warum über Abhängigkeit Gedanken machen. Viel größer, als die zu erwartende Sucht, ist doch das Risiko der Vergiftung. Über 4000 verschiedene Stoffe machen Zigarettenrauch zu einem chemischen Cocktail. Mehr als 40 dieser Stoffe sind heute schon dafür bekannt eine krebserzeugende und/oder giftige Wirkung zu haben. Neben dem „Auspuffgas“ Kohlenmonoxid sind vor allem Teer, Arsen und z.B. das Schwermetall Blei sowie Formaldehyd im Rauch enthalten. Diese werden aber nicht nur vom Raucher aufgenommen! Aufgrund der doch eher geringen Temperatur der Zigarettenglut entstehen in der „Abluft“ in dem Raum in weit höherem Maße Schadstoffe. Das Argument: „Ich rauche ja im Nebenzimmer“ ist, da muss man schon ehrlich sein, einfach nur dumm. Rauch macht an der Schwelle zum nächsten Zimmer ganz bestimmt nicht Halt. In welchem Maße welche Schäden oder Krankheiten durch das Passivrauchen beim Vogel entstehen, darauf gehen wir im Folgenden ein.


Hier eine Stellungnahme von Dr. Gerd Britsch aus Tierärztlicher Sicht:

BritschLungeDer Atmungstrakt der Papageien ist ein sehr effektives Organsystem. Durch das Zusammenspiel von Lunge und Luftsäcken wird sowohl beim Einatmen als auch beim Ausatmen die Lunge mit Sauerstoffreicher Luft durchströmt. Das ermöglicht den Vögeln weit mehr Sauerstoff als Säugetiere bei der Atmung den roten Blutkörperchen zur Verfügung zu stellen. Erst dadurch ist der energieaufwendige Flug, selbst in großen Höhen, wo wenig Sauerstoff zur Verfügung steht möglich. Zudem haben Vögel eine hohe Atemfrequenz, das bedeutet ihre Lunge wird mit erheblichen Luftmengen aus der Umgebung durchströmt. Mit der Umgebungsluft werden allerdings auch alle darin befindlichen Partikel und Aerosole der Lunge zugeführt. Das gilt natürlich auch für Staub, Ruß und Teer. Bei der Endoskopie sieht man manchmal dunkle Einlagerungen im Lungengewebe, wie man es beim Menschen von Raucherlungen kennt. Das sind ebensolche Partikel die die Lunge durchströmen und sich dort festsetzen. Diese pathologische Veränderung nennt man Anthrakose. Um das zu vermeiden, muss Freiflug im Außenbereich und eine hohe Luftreinheit im Innenraum angestrebt werden. Außenvolieren und Fluggeschirre helfen dabei. In Innenräumen können dagegen Belüftungsanlagen, der Einsatz von Luftwäsche und natürlich das Vermeiden von Rauchen im Vogelzimmer helfen, die Partikeldichte in der Umgebungsluft zu senken. Generell gilt, in unmittelbarer Umgebung der Voliere wird nicht geraucht. Den Zigarettenkonsum einzuschränken tut dem Raucher selbst natürlich auch gut!

Logo Britsch

 

Endoskopiebild von Dr. Gerd Britsch - Gesunde Lunge
Rauchen-lung
 Endoskopiebild von Dr. Gerd Britsch - Passivraucherlunge
Rauchen-SGrot-160218-img 033

Anmeldung Intern

Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015 Papageienmesse 2015
17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015 17 November 2015